Marketing & Performance - Erfolg mit Magento

von Shopwerft (Kommentare: 0)

Seit mehr als 3 Jahren kommen in Hamburg Magento-Entwickler, Agenturen und Shop-Betreiber zusammen, um sich über Magento auszutauschen. Am 08.10.2014 hatten wir zum 20. Mal das Vergnügen, die Hamburger Magento-Community zu Gast zu haben. Im Boltenhof mit Blick auf die Hamburger Speicherstadt waren 17 Teilnehmer dabei.

Magento als komplexe Software bietet viel Gesprächsstoff: Von Best Practices und Case Studies über aktuelle Weiterentwicklungen, Module und Services gibt es stets etwas Neues, worüber wir uns beim Magento-Stammtisch austauschen. Denn häufig sind es gerade die Gespräche mit anderen Entwicklern oder Shop-Betreibern, die wertvolle Ideen und Tipps geben. Und so teilen wir die Stammtisch-Abende auf in einen Networking-Teil und zwei Vorträge, bei denen aktuelle Themen aufbereitet werden. Beim Jubiläumsstammtisch haben zwei unserer Stammgäste von ihren Erfahrungen berichtet.

Networking auf dem Magento-Stammtisch
Stehend oder sitzend: Networking beim Magento-Stammtisch

Performance-Optimierung für Magento

Magento ist eine mächtige E-Commerce-Plattform, die umfangreiche Ressourcen verlangt. Trotzdem kann man dieses System auch performant einrichten, wie Niels Pahlmann, Geschäftsführer von TUDOCK, zeigte. Basierend auf Erfahrung aus vielen Magento-Projekten stellte er eine Top-Ten-Liste der Maßnahmen vor, die mit wenig Aufwand große Verbesserungen bewirken.

Vortrag zu Performance-Optimierung

Von Easy Wins wie MySQL Query Caching über Magento Caches bis hin zu Magento Updates waren darunter manche Aufgaben, die insgesamt zu einer Ladezeitverbesserung von führen. Dabei sollte man sich auch stets die Frage stellen, ob manche Standardfunktionalität von Magento tatsächlich benötigt wird. Man kann zwar die zuletzt angesehenen Produkte einblenden, wenn sie jedoch niemals angeklickt wird, kann man diese Funktion mit individuell geladenen Inhalten auch aus dem Template entfernen um die Ladezeit zu verbessern.

E-Mail-Marketing mit Magento

Kurze Ladezeiten sind wichtig für ein ungestörtes Einkaufserlebnis im Shop und auch für ein gutes Ranking in Suchmaschinen von großer Bedeutung. Im Kampf um das Weihnachtsgeschäft ist eine Platzierung auf der ersten Suchergebnisseite jedoch meist nicht ausreichend. Um aus Besuchern Stammkunden zu gewinnen, hilft E-Mail-Marketing. Viele hilfreiche Daten sind zu jedem Besucher und Kunden in Magento gespeichert. Wie diese ideal im E-Mail-Marketing genutzt werden, zeigte Catharina von Hobe, Geschäftsführerin von CvH Design.

Expertin für E-Mail-Marketing: Catharina von Hobe
E-Mail-Marketing made in Ahrensburg: Catharina wünscht sich Newsletter mit relevanteren Inhalten

Ihr Vortrag umfasste alle wichtigen Grundlagen für erfolgreiches E-Mail-Marketing. Angefangen von den rechtlichen Vorgaben, über passende Inhalte, technische Kompatibilität mit E-Mail Clients und das Testen von Inhalten nannte sie einige Punkte, anhand derer das eigene E-Mail-Marketing überprüft werden kann. Außerdem stellte Catharina noch die Arbeit mit Inxmail, einem deutschen E-Mail-Marketing-Tool, vor, das über eine API Produktdaten aus Magento in den Newsletter übernimmt. So ist es auch ohne großes technisches Know-How möglich, relevante Inhalte sauber in das Mailing zu integrieren.

Zu beiden Vorträgen des 20. Magento-Stammtischs werden wir in wenigen Tagen die Videoaufzeichnungen bereitstellen. Alle Videos der bisherigen Stammtische sind in unserer Mediengalerie zu finden.

An dieser Stelle bedanken wir uns ganz herzlich bei allen Beteiligten des Abends, unseren Vortragenden und Gästen. Im selben Atemzug möchten wir euch und alle anderen Interessierten zur Weihnachtsausgabe des Magento-Stammtischs Hamburg am 17.12.2014 einladen. Wir freuen uns auf einen besinnlichen Magento-Abend mit euch!

Zurück

Einen Kommentar schreiben